BOW & ARROW

WHERE THE MAGIC HAPPENS

Heiratsantrag in Berlins ältester Schmiede

Love & RomanceKarina SchönbergerComment
heiratsantrag-in-berlin-besonders.JPG

Philipp und seine Freundin kommen nicht aus Berlin. Also haben wir uns überlegt, dass wir den Heiratsantrag mit einer Stadttour verbinden. Aber keine normale Stadttour, sondern eine romantische Stadttour durch Neukölln. Weil Neukölln im ersten Moment nämlich gar nicht so romantisch erscheint. Die beiden trafen sich an einem vereinbarten Treffpunkt mit Uli, der Stadtführerin unserer Vertrauens und von hier aus ging es los: Da Uli und Philipp bereits wussten, was passiert, war es unterhaltsam immer mal eine Spitze in Richtung Romantik & Liebe & Hochzeit zu werfen. Bei den ganzen Brautmodengeschäften in Neukölln gar nicht so schwer. Zwischendrin gab es ein schönes Picknick im Park, um sich für den Moment zu stärken. Spätestens da ging das Lampenfieber auch bei Philipp los. Danach führe Ulrike die beiden zur ältesten Schmiede Berlins. Hier hatten sie die Möglichkeit einen eigenen Nagel zu schmieden, symbolisch für die bevorstehende Zukunft und vielleicht als Halterung für das erste Hochzeitsfoto :) Irgendwann holte Philipp den Blumenstrauß, der für ihn versteckt wurde und machte seiner Freundin vor dem lieben Team der Schmiede einen Heiratsantrag. Alle waren begeistert, inklusive seiner Zukünftigen. Mit Sekt wurde angestoßen und ein neues Kapitel gefeiert. Wir sind so glücklich, so einen besonderen Heiratsantrag geplant haben zu dürfen. Vielleicht werden Philipp und seine Freundin ja genau dort ihre Eheringe schmieden :-)